Zufriedenheit 100% garantiert.
Kostenloser Versand für Bestellungen im Inland!
Schnell und diskret.

Style dein Harness alltagstauglich

30_9_news_harness_zeichenflche_1

Eine Anleitung64_harness-4
Kabelbaum, Gurt, Klettergurt, Geschirr oder einfach nur Gurtzeug.
Harness hat je nach technischem Gebiet eine andere Bedeutung. Wir denken bei Harness natürlich in erster Linie an unsere wundervollen Grey Velvet Sets.

Wenn es euch hierbei genauso geht, dann stellt euch mal folgende Situation vor: Ihr habt euch in eines unserer neuen schwarzen Harness-Teile von Grey Velvet verliebt und findet es einfach schade es ausschließlich unter eurer Alltagskleidung oder zu Hause zu tragen.

Ihr habt vielleicht schon öfter vor dem Spiegel hin und her überlegt wie ihr dieses gute Stück alltagstauglich macht ohne es gänzlich zu verdecken. Genau aus diesem Grund ist es an der Zeit sich diesem Thema zu widmen.

Wir präsentieren euch nun voller Stolz:

Grey Velvet How to wear your harness oder warum eigentlich nicht?

 

1 plain outfit65_harness-7
Oder wie wir ihn nennen den klassischen Lagenlook. Man nehme ein leicht ausgeschnittenes Basic Top (V-Ausschnitt, U-Ausschnitt, etc.) und ziehe es über sein neues Harness. Es eigenen sich besonders Teile mit auffälligem Halsdekor, wie zum Beispiel unser neues Bra-Set 15231. Darauf eine Jeans und fertig ist die Laube. Die Profiversion ist hierbei der tiefe Ausschnitt! Betont nur euer Dekolleté und den Halsbereich, übertreibt es bitte nicht.

2 instead of jewellery
Sucht euch ein recht schlichtes und dezentes Harness aus und stylt dieses über euer Oberteil. Wählt ein eher schlichtes Harness mit unkomplizierter Bänderanordnung, die eurem Oberkörper schmeicheln und das Outfit nicht erschlagen. Sehr beliebt ist hier eine Lederoptik mit einem zarten oder verspielten Stoff. Wir haben zum Beispiel das Top des Artikels 14503 über ein Feinstrickkleid drapiert.

3 tone in tone
Dies ist die auf den ersten Blick dezenteste und indirekt provokativste Variante. Aus diesem Grund sollte ein etwas ausgefalleneres Harness gewählt werden. Hier brauchen wir mehr Bänder als zuvor und ein Oberteil oder Kleid in identischer Farbgebung. Und Tadaa: es ist kein langweiliges Outfit mehr!

 4 colour blocking63_harnesstwLdLwnMLoHLn
Natürlich ist auch eine etwas auffälligere Kombination vollkommen erlaubt und kann wahnsinnig gut aussehen. Schwarz mit weiß, rot mit weiß, blau mit gelb, je komplementärer der Kontrast, umso besser passt euer Look zu diesem Sommer! Aber seid euch über eines im Klaren: Blickfangalarm!

5 love your legs
Aber beschränken wir das Harness nicht nur auf den Oberkörper! Warum nicht das Lieblingskleid in wenigen Sekunden aufhübschen oder die langweilige Jeansshorts vom letzten Sommer neu entdecken!? So wird ein altes Teil aus eurem Kleiderschrank ganz schnell zum Hingucker und ihr betont eure Beine auf charmante Art und Weise. Unsere Empfehlung: Tragt das Harness unter eurer Shorts. Wir haben das heiße Unterteil der 15140 mit einer Jeans Hotpants und einer Blickdichten Strumpfhose kombiniert und finden es klasse!

 

6 knot your oversize
Wir alle lieben unsere super kuscheligen Oversize Pullover im Winter. Unter ihnen kann man wirklich jede Weihnachtsplätzchenspeckrolle verbergen. Im Frühjahr, wenn die Speckröllchen wieder abtrainiert sind, können wir dank unserer Harness-Lieblingsteile auch im Oversize Pullover unsere Figur betonen. Ein zu enganliegendes Harness empfehlen wir euch in diesem Fall nicht, der Pullover würde zu viele Falten schlagen, die eurem Körper nicht schmeicheln.
7 mensworld
66_harness-bLz1b10qGWexxh

Ja liebe Männer, euch haben wir nicht vergessen. Auch an euch sieht ein Harness wundervoll aus. Ein dezentes Lederteilchen macht sich auf einem T-Shirt ziemlich gut. Probiert euch gerne an den Punkten #1 bis #6 aus!

 

 

 
Allgemein sagen wir euch nur eins: traut euch!
Leder mit Grobstrickpullover, Gummibänder mit Satinbluse oder Jeansshorts mit Lackbändern. Das alles geht sehr gut miteinander, solange ihr nicht zu viele Details oder Materialien miteinander kombiniert. Egal aus welchem Material euer Harness auch sein mag: Leder, Kunstleder, Gummiband und ob Body Harness, Chest Harness oder Leg Harness. Wir hoffen ihr fühlt euch ab jetzt ein bisschen mutiger diese wundervollen Teile auch im Alltag zu tragen, zu kombinieren und sie einfach nur zu lieben!
chen oder die langweilige Jeansshorts vom letzten Sommer neu entdecken!? So wird ein altes Teil aus eurem Kleiderschrank ganz schnell zum Hingucker und ihr betont eure Beine auf charmante Art und Weise. Unsere Empfehlung: Tragt das Harness unter eurer Shorts. Wir haben das heiße Unterteil der 15140 mit einer Jeans Hotpants und einer Blickdichten Strumpfhose kombiniert und finden es klasse!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.